Warhammer: Age of Sigmar – Scharmützel (Rezension)

Es war einmal vor langer Zeit, da gab es ein Spiel namens „Mortheim: Die Stadt der Verdammten“. „Mortheim“ brach das beliebte Miniaturenspiel „Warhammer“ auf kleine Banden-Gefechte in den Ruinen einer imperialen Stadt herunter. Doch dann kam Games Workshop auf die Idee, dass weniger Spiele irgendwie mehr Geld bedeuten, und so stellte man „Mortheim“ zusammen mit allen anderen Spezialisten-Systemen ein. Seit einiger Zeit scheint jedoch ein Umdenken bei den Miniaturen-Gurus aus Nottingham eingesetzt zu haben: „Blood Bowl“ ist zurück, „Necromunda“ und „Warhammer Quest“ sind in leicht veränderter Form zurück, und nun bekommt „Warhammer: Age of Sigmar“ ein Erweiterungsbuch für Skirmish-Gefechte verpasst. Ist das die Rückkehr von „Mortheim“? „Warhammer: Age of Sigmar – Scharmützel (Rezension)“ weiterlesen