Überrannt (Pandemic Legacy Blog, Teil 6)

Achtung! Spoilerwarnung! In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit Pandemic Legacy: Season 1 – für mich, für alle Beteiligten und für Spieler, die das Spiel selbst schon gespielt haben, und neugierig sind, wie es anderen in ihren Kampagnen so erging. Spoiler sind also unvermeidbar. Wir stellen uns dem Mai! „Überrannt (Pandemic Legacy Blog, Teil 6)“ weiterlesen

Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist (Pandemic Legacy Blog, Teil 5)

Achtung! Spoilerwarnung! In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit Pandemic Legacy: Season 1 – für mich, für alle Beteiligten und für Spieler, die das Spiel selbst schon gespielt haben, und neugierig sind, wie es anderen in ihren Kampagnen so erging. Spoiler sind also unvermeidbar. Der April steht auf der Agenda!

„Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist (Pandemic Legacy Blog, Teil 5)“ weiterlesen

Das Gegenteil von Bingewatching (Pandemic Legacy Blog, Teil 4)

Achtung! Spoilerwarnung! In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit Pandemic Legacy: Season 1 – für mich, für alle Beteiligten und für Spieler, die das Spiel selbst schon gespielt haben, und neugierig sind, wie es anderen in ihren Kampagnen so erging. Spoiler sind also unvermeidbar. Nach längerer Pause gehen wir dieses Mal den März an. „Das Gegenteil von Bingewatching (Pandemic Legacy Blog, Teil 4)“ weiterlesen

Aufgetischt: SPIEL ’17 und Legend of the Five Rings (Oktober 2017)

Was soll schon in einem spielerischen Monatsrückblick für Oktober vorkommen? Natürlich der obligatorische Essen-Rückblick. Aber auch abseits der Messe wurde gespielt, zum Beispiel das neue Asmodee-LCG Legend of the Five Rings.

„Aufgetischt: SPIEL ’17 und Legend of the Five Rings (Oktober 2017)“ weiterlesen

Aufgetischt: Paderborner Spielefreunde und Imperial Settlers zum Zweiten (September 2017)

Unter der Rubrik „Aufgetischt“ blogge ich darüber, was im vergangenen Monat spieletechnisch so bei mir los war. Dieses Mal: ich suche eine neue Spielegruppe, und „Imperial Settlers“ ist bei uns zu Hause immer noch schwer angesagt. „Aufgetischt: Paderborner Spielefreunde und Imperial Settlers zum Zweiten (September 2017)“ weiterlesen

Aufgetischt: Imperial Settlers und Die Schlachten von Westeros (August 2017)

Unter der Rubrik „Aufgetischt“ blogge ich darüber, was im vergangenen Monat spieletechnisch so bei mir los war. Dieses Mal: Reiche aufbauen in „Imperial Settlers“ und Reiche einreißen in „Die Schlachten von Westeros“.

„Aufgetischt: Imperial Settlers und Die Schlachten von Westeros (August 2017)“ weiterlesen

Unter Quarantäne (Pandemic Legacy Blog, Teil 3)

Achtung! Spoilerwarnung! In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit „Pandemic Legacy: Season 1“ – für mich, für alle Beteiligten und für Spieler, die das Spiel selbst schon gespielt haben, und neugierig sind, wie es anderen in ihren Kampagnen so erging. Spoiler sind also unvermeidbar. Nach einer längeren Pause steht diesmal der Februar auf dem Programm. Wie immer gilt: weiterlesen auf eigene Gefahr!

„Unter Quarantäne (Pandemic Legacy Blog, Teil 3)“ weiterlesen

Aufgetischt: Spiel des Jahres, BerlinCon und mehr (Juli 2017)

Unter der Rubrik „Aufgetischt“ blogge ich darüber, was im vergangenen Monat spieletechnisch so bei mir los war. Dieses Mal: Kampagnen wurden unterbrochen oder beendet, „Kingdomino“ ist Spiel des Jahres 2017, ich war auf der BerlinCon und am Tabletopabend ging es nach Terrinoth. „Aufgetischt: Spiel des Jahres, BerlinCon und mehr (Juli 2017)“ weiterlesen

Kingdomino ist Spiel des Jahres 2017!

Juli ist „Spiel des Jahres“-Zeit! Heute wurde der nach wie vor wichtigste Spielepreis der Welt zum 39. Mal vergeben. Die Auszeichnung ging dieses Jahr an „Kingdomino“ von Bruno Cathala. Die „Exit“-Reihe von Markus und Inka Brand ist „Kennerspiel des Jahres“, das Prädikat als „Kinderspiel des Jahres ging bereits vor einigen Wochen an „Ice Cool“ von Brian Gomez.

„Kingdomino ist Spiel des Jahres 2017!“ weiterlesen

Nachsitzen! (Pandemic Legacy Blog, Teil 2)

Achtung! Spoilerwarnung! In diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen mit „Pandemic Legacy: Season 1“ – für mich, für alle Beteiligten und für Spieler, die das Spiel selbst schon gespielt haben, und neugierig sind, wie es anderen in ihren Kampagnen so erging. Spoiler sind also unvermeidbar. Heute im Programm: Januar, die Zweite. Weiterlesen auf eigene Gefahr! „Nachsitzen! (Pandemic Legacy Blog, Teil 2)“ weiterlesen